ABUS Secvest Funkalarmanlage für Haus und Gewerbe

Wir verbauen Alarmanlagen von ABUS. Dank intelligenter Soft- und Hardware sind Abus Secvest-Systeme gute Begleiter für Privat und Gewerbe. Neben Einbruch können auch Feuer und andere Gefahren detektiert werden. In Kombination mit mechanischer Absicherung ist Abus Alarmanlage doppelt sicher.

ABUS Secvest Alarmanlage

Die Secvest Funkalarmanlage ist ein Gefahrenmeldesystem welches mit bis zu 48 verschiedenen Funkmeldern und für bis 50 Nutzer höchste Flexibilität und Sicherheit garantiert. Vielfalt an Bedienmöglichkeiten, wie Steuerung über Tastatur, Chipschlüssel oder Fernbedienung machen die Secvest Bedienerfreundlich. Und das Gute dabei ist, dass das System über das Mobiltelefon bedient werden kann – das sorgt somit überall für Gewissheit, dass Zuhause alles in Ordnung ist.

ABUS Secvest macht auch Live-Videoüberwachung und -Verifikation über App möglich.
Die Videobilder von bis zu sechs IP-Kameras sind jederzeit und überall abrufbar. Sämtliche Steuerungen wie das Aktivieren und Deaktivieren der Alarmanlage oder die Abfrage von Statusberichten sind ebenfalls kein Problem.

ABUS Secvest KEy
ABUS Secvest KEy

An Fenstern und Türen angebrachte Melder fungieren als mechanische und elektronische Sicherung in einem und bieten so den doppelten Einbruchschutz. Die soliden ineinander verkrallenden Stahlriegel, die Aufbruchwiderstand von bis zu einer Tonne aufweisen, sowie sensible Detektoren die bereits schon die ersten Aufhebeversuche erkennen - machen Ihr Haus so sicher wie eine Festung..

Alles rund ums Haus steuern und Anwesenheit simulieren
Mit zahlreichen Funktionen ermöglicht die Secvest eine automatische Steuerung des Lichts, Stereoanlage oder Ähnlichem, um etwa im Urlaub Anwesenheit zu simulieren. Über 32 Funk- und vier verdrahtete Ausgankskreisen können beispielsweise das Licht im Haus oder Garagentore gesteuert werden.

ABUS Secvest  Bedienpad

Vorteile der Secvest auf einen Blick:

  • - Maximaler Bedienkomfort dank aktiver Rückmeldung: Alle Statusänderungen werden bei Abfrage direkt auf der Funk-Fernbedienung oder der Zentrale angezeigt.
  • - Individuelle Bedienung von Innen und Außen mit Secvest-Key, Transponderchip, Bedienteil, Alarmtaster und Schlüsselschalter.
  • - Garantierter Rundum-Schutz dank zahlreicher Melder: Vom Bewegungsmelder, Öffnungsmelder und Glasbruchmelder über Rauchmelder bis zum Wassermelder.
  • - Zuverlässige Anzeige des aktuellen Systemstatus: Direkt an der Secvest-Zentrale oder an einem von bis zu vier Funk-Infomodulen.
  • - Komfortable Bedienung und Programmierung an der Zentrale und am integrierten Web Server
  • - Aktiver Einbruchschutz in Kombination mit mechatronischen Funk-Fenster-/Türzusatzsicherungen
  • - Videoverifikation mit bis zu 6 ABUS Netzwerk Kameras
  • - Bis zu 48 einzeln identifizierbare Funkmelder, 8 Bedienteile, 50 Fernbedienungen
  • - VdS-Home-zertifiziert sowie EN 50131-1 Grad 2